Leopold Hasner

Ritter von Artha, Unterrichtsminister

* 1818    † 1891

 

Zum Leben

  • Geheimer Rath, Rechtsgelehrter und Staatsmann
  • Herrenhausmitglied und Minister für Kultur und Unterricht
  • Schöpfer des "Reichsvolksschulgesetzes" 1869

Kurze Zeit k.k. Ministerpräsident (1.2. bis 12.4. 1870)

Seine Spuren in Ischl

Leopold von Hasner war oft in Ischl; von 1881 bis 1888 verbrachte er seine Zeit als Sommergast in einem Haus in der Brennerstraße (Gedenktafel mit folgender Aufschrift:
In diesem Hause wohnte in den Jahren 1881 bis 1888 Leopold von Hasner, Ritter von Artha, K.u.K. Ministerpräsident und Unterrichtsminister. Er war der Schöpfer des Reichsvolksschulgesetzes 1869).

Auf der Esplanade steht sein Denkmal.

Das Grab am Ischler Friedhof

Mit ihm im Grab vereint ist seine schwer behinderte Tochter Emma (1854 - 1881).
Der Grabstein ist neugotisch.

Wir erinnern uns

Sie sind eingeladen, Ihre persönliche Erinnerung an
Leopold Hasner nieder zu schreiben.

Erinnerung schreiben

Einladung versenden


Porträt teilen